Digitale Innovation: Wie KMU von Maker Spaces und Forschungslabs profitieren

Am 27.02.2018 luden das Innovation Lab der Salzburg Research Forschungsgesellschaft und das Happylab Salzburg zum Workshop „Digitale Innovation für Handwerk & Gewerbe in offenen Werkstätten und Forschungslabs“ ein.

Der Workshop ist Teil des europäischen Projekts „Labs.4.SMEs“. Es hat zum Ziel, die Zusammenarbeit zwischen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und Labs zu stärken, um so den Innovationsprozess in Unternehmen effizienter, kostengünstiger und schneller zu gestalten.

Die Veranstaltung, bot ein abwechslungsreiches Programm. Nach der Begrüßung der Gastgeber Veronika Hornung-Prähauser (Salzburg Research, Leiterin des Forschungsbereichs Innovation) und Christian Riedlsperger (LabManager Happylab Salzburg) berichteten Salzburger Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen von ihren praktischen Erfahrungen und Eindrücken, die sie bei der Zusammenarbeit mit offenen Werkstätten (Labs, Makerspaces & Co.) sammeln konnten.

Weitere Informationen und Bilder unter: https://www.salzburgresearch.at/2018/digitale-innovation-wie-kmu-von-maker-spaces-und-forschungslabs-profitieren/