Studienteilnehmer/innen für eine VIRTUAL REALITY-SIMULATIONSSTUDIE gesucht!

Die Virtuelle Realität (VR) ist eine in den letzten Jahren schnell gewachsene Technologie mit vielen Anwendungsmöglichkeiten. Auch in der Medizin erweist sich diese Technologie in vielen Bereichen durch ihre hohe Anpassungsfähigkeit als eine potenzielle Therapiemaßnahme. In der aktuellen Studie des Instituts für Ecomedicine der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg wird nun getestet, ob die von realen Naturräumen ausgelösten positiven Effekte auf den Menschen auch in simulierten VR-Umwelten eintreten.

Gesucht werden 60 Probanden/innen (10-80 Jahre, guter Gesundheitszustand, keine Platzangst), die für die Dauer von drei Stunden an die Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg kommen können. Dort werden drei verschiedene Testdurchläufe durchgeführt. Eine Baseline-Testung als Referenz sowie zwei verschiedene VR-Szenarien. Vergütet wird der Aufwand mit einem „Freizeit-Goodie“ (Thermeneintritt, Kinogutschein).

Infos und Kontakt:
Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Institut für Ecomedicine,
Tel. 0043/699/14420015, maurizio.luger@pmu.ac.at, lisa.pilotto@pmu.ac.at

Foto: Pixabay